Wie man (s)ein Buch-Cover aufwertet

Es stand zu befürchten: wir bekommen zwar tolle Feed-backs zum Inhalt des Buches, aber gleichzeitig meist verbunden mit der Bemerkung: „Schade, dass das Cover so wenig Lust zum Lesen macht…“

So erhalten Sie das Buch vom Buchhandel

Dieses reizvollere Cover erhalten Sie von uns: ein kurzes Mail genügt

Nun, wir haben mit Gabler einen sehr angesehenen und professionellen Verleger, der sich auch stark für die erfolgreiche Verbreitung des Buches einsetzt. Allerdings ist die Corporate Identity von Gabler an grafische Vorgaben gebunden, die den Autoren wenig Spielraum und praktisch kein Mitspracherecht lassen. So war es zum Beispiel, trotz energischem Einsatz der Cheflektorin, nicht einmal möglich, etwas rote Hintergrundfarbe (wir sprechen immerhin von „Emotionen“) in das vorgeschlagene Cover zu bringen. Grund: aus CI-Gründen und eine Vereinbarung mit der Agentur, die die Cover entworfen hat – mache es unmöglich, die Farben zu ändern.

So schritten wir also zur Selbsthilfe und ließen uns von unserem ehemaligen Praktikanten und talentierten Grafiker Benjamin Otterbach ein Cover entwerfen, das unseren Vorstellungen entsprach. Wir ließen dies auf eigene Kosten drucken und “verpackten ” alle über uns versandten Bücher mit diesem neuen Umschlag. Außerdem schlagen wir allen Lesern, die das Buch über Amazon oder über den Buchhandel bezogen haben vor, uns eine kurze Mail zu schicken und wir senden dann prompt den Umschlag, auf Wunsch mit einer kleinen Widmung, an die angegebene Adresse. Wir erhielten auch prompt einen tollen Kommentar: “Der Umschlag ändert nichts am Inhalt, aber er macht 200% mehr Lust, Ihr Buch auch wirklich zu lesen! “

Womit wir, kurioserweise, genau bei einer der wichtigen Botschaften des Buches selbst sind:

Visualisierung spricht direkt das limbische System an, fördert die Glaubwürdigkeit des Inhalts, verbessert das Verständnis, unterstützt den Entscheidungsfindungsprozess usw. (siehe Seite 146 ff).

Probieren Sie es doch einmal selbst aus: welches der beiden Cover macht ihnen mehr Lust, das Buch in die Hand zu nehmen, zu lesen und zu kaufen? Eines können wir ihn garantieren: in beiden Fällen ist der Inhalt gleich!

Unser Angebot steht: wenn Sie das Buch erworben haben, schicken Sie uns einfach eine kurze Mail mit Ihrer Adresse an: info@emotionales-unternehmen.org und wir schicken Ihnen postwendend den von uns gestalteten Umschlag zu. Sie haben dann sozusagen eine „Premium-Ausgabe“ und garantiert noch mehr Lust, sich mit dem Inhalt zu befassen.

Und darum geht es uns doch letztlich, denn wir hoffen sehr, dass – trotz allem – der Inhalt über die Verpackung siegt!

1 comment to Wie man (s)ein Buch-Cover aufwertet

Leave a Reply