Die positive Kraft kollektiver Emotionen nutzen – Unternehmen zur mentalen Stärke führen

Interessenkonflikte, kulturelle Unterschiede, individuelle Hoffnungen und Ängste rufen in  Unternehmen „emotionale Viren“ hervor.

In der Folge gehen die Menschen in der Organisation in die protektive Intelligenz, um ihr eigenes Fortkommen oder gar Überleben zu sichern. Die daraus folgende „mentale Verschmutzung“ bindet Kräfte, Talente und Mittel, vergleichbar mit einem PC, dessen Prozessor durch zu viele Aufgaben überlastet ist: Er wird immer langsamer oder stürzt ab.

In diesem Buch zeigen wir an vielen Beispielen auf,wie und warum kollektive Emotionen einerseits die Organisation belasten und gar zum “Absturz” bringen, andererseits aber auch positiv genutzt werden können.

“Das emotionale Unternehmen” zeigt auf der Basis von Praxisbeispielen konkrete Wege auf, wie es gelingt, Unternehmen zur mentalen Stärke zu führen und damit nachhaltig krisenresistenter und erfolgreich zu machen.

Fundiert, innovativ und kurzweilig – wie das Buch soll auch diese Webseite sein. Klicken Sie sich durch den Blog, schnuppern Sie in die Leseproben, geben Sie  uns Feedback und treten Sie in Kontakt mit uns.

We are what we share!

Leave a Reply